LifestyleSaarbrückenSport

Pferderennen für die ganze Familie

Knapp 10 000 Zuschauer besuchten am Feiertag die Rennbahn Saarbrücken-Güdingen.


Der Wettergott hat mitgespielt. Das angenehme Sommerwetter lockte viele Besucher am Feiertag Mariä Himmelfahrt auf die Pferderennbahn an der deutsch-französischen Grenze. Das Hauptrennen des Tages, der „Internationale Große BMW-Saarlandpreis“, gewann erneut der bereits im Vorjahr siegreiche Maxim Pecheur (Stute Forever Adventure). Insgesamt neun Trab- und Galopprennen wurden dem Publikum geboten.

Trafen sich früher Adlige, Millionäre und Mächtige beim Pferderennen, ist es heute ein Event für die ganze Familie. Aber auch diesmal lassen es sich viele Damen nicht nehmen, elegant gekleidet und modisch behütet auf der Rennbahn zu erscheinen. Die originellste Kopfbedeckung wurde am Ende des Tages prämiert.

Previous post

Der erste Heimsieg für den 1. FC Saarbrücken

Next post

Sri Lanka: Grünes Juwel in Südasien

Axel Umlauf

Axel Umlauf