NeunkirchenSaarbrückenSaarlouisVeranstaltungen

Saarland – Entdecker – Kalender November 2019

Ein bunter Herbstmonat wartet!


Disco der anderen Art

Der November fängt gut an! Am Samstag, den 02. November, verwandelt sich der Neunkircher Stummplatz ab 18:00 in eine etwas andere Disco. Statt der immer gleichen Partytracks bestimmt hier jeder selbst, was er hören möchte. Beim Betreten des Eventzeltes bekommen die Gäste kabellose Kopfhörer überreicht, auf denen der gewünschte Musikkanal ausgewählt und die Lautstärke angepasst werden kann. Die jeweilige Farbe des Kopfhörers, der mit LEDs ausgestattet ist, verrät den anderen Besucherinnen und Besuchern den eigenen Musikgeschmack. Der Eintritt ist frei, weitere Informationen bei der Kreisstadt Neunkirchen unter Tel. +49 (0) 6821 2020, www.neunkirchen.de oder per Mail an kreisstadt@neunkirchen.de


Auf den Spuren der Vorfahren durch den Nationalpark

Jeden Samstag im November startet jeweils um 14 Uhr im Nationalpark Hunsrück-Hochwald die spannende Erkundung auf den Spuren vergangener Zeiten. Inmitten der dichten Wälder, rund um den Keltenring bei Otzenhausen, tauchen die Wanderer in die Welt der Kelten ein und ergründen gemeinsam mit dem Nationalpark-Ranger die Geschichten, die von dem alten Kulturvolk erzählt werden. Die Kosten für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren betragen 10,-€ pro Person. Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. +49 (0) 6782/ 1221 oder per Mail an touren@erlebnis-hunsrueck.de


Internationaler Gourmet Markt Foto: Plan-events

Am saarländischen Gourmethimmel nach den Sternen greifen

Der 8.-10. November ist das Wochenende, das sich Feinschmecker im Kalender rot ankreuzen sollten! Bei dem Internationalen Gourmet Markt in der Industriekathedrale Alte Schmelz in St. Ingbert versammeln sich Genießer, Gastronomen und Fachhändler feinster Genusswaren. Eine riesige Auswahl unterschiedlichster Spitzenprodukte erwartet die Besucher. Abgerundet wird der Gourmet Markt durch das beliebte Schaukochen und die Vorstellung des Genuss-Gastwirts 2020/2021. Der Eintritt beträgt 4,-€, das Zwei-Tages-Ticket 6,-€. Weitere Informationen, Programm und alle Händler unter www.gourmetmarkt-saarland.de


Die kleinen Oscars aus dem Saarland

Der rote Teppich ist ausgerollt, wenn sich am 08. November die vier Anwärter auf den Günter Rohrbach Filmpreis präsentieren und sich die neue Gebläsehalle Neunkirchens mit Prominenz füllt. Zahlreiche Stars aus Film und Fernsehen wollen mittlerweile den renommierten saarländischen Filmpreis ihr Eigen nennen. Juryvorsitzende des neunten Günter Rohrbach Filmpreises ist die deutsche Regisseurin, Drehbuchautorin und Schauspielerin Margarethe von Trotta. Tickets für die Abendgala kosten 30,-€ inklusive Speisen und Getränke. Weitere Informationen und Reservierung unter www.guenter-rohrbach-filmpreis.de


20er Jahre: Goldenes Zeitalter zwischen Tradition und Moderne

Das Historische Museum Saar hat wieder eine interessante Ausstellung konzipiert. Unter dem Titel „Die 20er Jahre: Leben zwischen Tradition und Moderne im internationalen Saargebiet“ lädt die neue Sonderausstellung ein, das Goldene Zeitalter aus der saarländischen Perspektive zu betrachten, ein spannender Blick in eine bewegte Zeit im heutigen Saarland. Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Historischen Museums von Dienstag bis Sonntag für Besucher zu sehen. Weitere Informationen unter www.historisches-museum.org


Sichtbar – Unsichtbar: Kunst gegen das Vergessen

Der 24. November wird mit dem Verein „Geographie ohne Grenzen“ ein Tag der Erinnerung. Bei einem Rundgang durch Saarbrücken wird eine Vielzahl von künstlerisch gestalteten Erinnerungsorten aufgesucht. Davon gibt es in der Landeshauptstadt viele, sie alle geben einen Anstoß auf den Umgang mit Vergangenheit und Gegenwart innerhalb der Kunst und Gesellschaft. Der Rundgang startet um 14:30 Uhr am Cora-Eppstein-Platz und kostet 8-€. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.geographie-ohne-grenzen.de oder Tel. +49 (0)681 3014 0289


Weihnachten naht, Glühwein gibt es schon

Die Weihnachtsmarktsaison startet im Saarland mit dem Saarbrücker Christkindl-Markt und dem großen Saarlouiser Weihnachtsmarkt schon ab dem 25. November. Die Holzhütten locken die Besucher bei weihnachtlichem Flair mit leckerem Glühwein und Kinderpunsch, die Musik sorgt für die Vorfreude auf das Fest. Ab dem 30. November öffnet auch der Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt am Saarbrücker Schloss seine Tore und erhellt die Landeshauptstadt mit seinem feierlich beleuchteten Weihnachtsbaum.

Previous post

Urlaub an der Playa de Palma - Entspannung am Ballermann

Next post

Rocco del Schlacko 2020

Axel Umlauf

Axel Umlauf