HomburgNeunkirchenSaarbrückenSaarlouisSt. WendelVeranstaltungen

Weihnachtszauber 2019 im Saarland

Funkelnde Lichter, geschmückte Stände, es duftet nach gebrannten Mandeln und heißem Glühwein: Es ist wieder die Zeit der Weihnachtsmärkte! Überall im Saarland locken Advents- und Weihnachtsmärkte zahlreiche Besucher an und stimmen auf die besinnliche Weihnachtszeit ein.


St. Wendel – Kamele, Feuershow und der Nikolaus

Mehr als 170 liebevoll dekorierte Holzhäuschen bieten ausgefallenes Kunsthandwerk, kreative Bastelarbeiten und regionale Delikatessen in der schönen St. Wendeler Altstadt an. Ein großer Mittelaltermarkt samt Lagerwesen und üppigem Aktionsprogramm nimmt die Besucher mit auf eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit. Die Weisen aus dem Morgenland lagern mit ihren Kamelen auf dem Markt und sammeln neue Kräfte für die tägliche Parade durch die Stadt. Obendrein gibt es eine Rodelbahn mit echtem Alpenschnee, einen Zwergenwald mit 300 zipfelbemützten Kerlchen und die große Krippenausstellung. Mit etwas Glück bekommt man auch den Nikolaus und sein Rentier Rudolf höchstpersönlich zu Gesicht.

Termine und Öffnungszeiten:
07. bis 15.12.2019
Montag bis Donnerstag: 11 bis 20 Uhr
Freitag bis Sonntag: 11 bis 21 Uhr

Saarbrücker Christkindl-Markt – Der Markt mit dem „fliegenden Weihnachtsmann“

Das Weihnachtsdorf um den großen, beleuchteten Tannenbaum auf dem St. Johanner Markt ist eröffnet. Über den Dächern der historischen Altstadt erzählt der „fliegende Weihnachtsmann“ zweimal täglich die Geschichte von Rudolf, dem Rentier mit der roten Nase, und schwebt zusammen mit dem Christkind auf seinem Rentierschlitten über die Köpfe der Besucher hinweg. Darunter die Almhütte, die im oberen Bereich eine warme Stube mit Ausblick über den Marktplatz und die angrenzende Bühne bereithält. Die Saarbrücker Einkaufs- und Flaniermeile Bahnhofstraße präsentiert sich auf ihren rund 700 Metern im weihnachtlichen Glanz und ist bis zum Vorplatz der Europa-Galerie mit diversen Verkaufsständen bestückt. Das Leuchten der großen Weihnachtspyramide verbreitet festliche Stimmung.

Termine und Öffnungszeiten:
30.11. bis 23.12.2019
Montag bis Sonntag: 11.30 bis 21 Uhr
Sa. 30.11.2019: 11.30 bis 23 Uhr
Sa. 07.12.2019: 11.30 bis 24 Uhr
So. 23.12.2019: 12 bis 20 Uhr

Saarbrücker Christkindlmarkt, Foto: Tom Gundelwein


Alt-Saarbrücken – Weihnachtsmarkt rund um den Saarbrücker Schlossberg

Einer der traditionsreichsten und größten Weihnachtsmärkte in Südwestdeutschland ist der Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt. In den historischen Gassen rund um den Saarbrücker Schlossberg, auf dem Nanteser Platz und unterhalb der Schlossmauer erwartet die Besucher ein besonders weihnachtliches Ambiente. An über 200 Ständen stehen selbstgefertigte weihnachtliche Geschenkartikel im Mittelpunkt, ergänzt durch ein vielfältiges Angebot kulinarischer Genüsse aus der Region und der internationalen Küche. Ein breites Kulturprogramm an beiden Tagen mit festlicher Musik bietet Weihnachtliches für Jung und Alt in traditionellem und modernem Gewand.

Termine und Öffnungszeiten:
Sa. 30.11.2019: 11 bis 22 Uhr und So 01.12.2019: 11 bis 20 Uhr

Saarlouis – Zauberhafte Weihnachtswelt mitten in der Innenstadt

Der „Kleine Markt“ der historischen Festungsstadt Saarlouis lädt mit einem Eisvergnügen der besonderen Art ein: Hier befindet sich die größte mobile Eisarena des Saarlandes. Rund um die Eisfläche stehen die vielen Hütten, die Kunsthandwerk anbieten und die ganztägig geöffnete Gastro-Almhütte mit alpenländischen Gerichten. Ein buntes Bühnen- und Showprogramm sowie ein täglich stattfindendes Adventskalender-Gewinnspiel runden das Angebot ab. Ein optisches Highlight bildet der zwölf Meter große Weihnachtsbaum, dessen rund 100.000 LED-Lichter auch die Augen der Besucher zum Strahlen bringen.

Termine und Öffnungszeiten:
25.11. bis 23.12.2019
Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 22 Uhr
Freitag und Samstag: 11 bis 23 Uhr

Kirkel – Weihnachten auf der mittelalterlichen Burgruine

Mitten im UNESCO Biosphärenreservat Bliesgau wird die „Kirkeler Burgweynacht“ gefeiert. Das liebevoll gestaltete Handwerkerdorf rund um die Burg ist mit Fackeln und Kerzen beleuchtet. Für eine zauberhafte Stimmung sorgen Turmbläser, Trommler, Flöten- und Lautenspieler. Die sehenswerte Krippenausstellung zeigt die Geburt Jesu. An den Ständen können sich die Besucher sich mit Flammkuchen, hausgemachten Kartoffelpuffern oder einer leckeren Suppe stärken. Für die durstigen Kehlen wird unter anderem Met und Kutscherpunsch ausgeschenkt. Für die Kinder wird an beiden Abenden ein Lampionumzug, begleitet von Fackelträgern und Musikern, angeboten.

Termine und Öffnungszeiten:
14. bis 15.12.2019 Samstag: 13 bis 23 Uhr
Sonntag: 11 bis 19 Uhr
3,00 Euro Eintritt, die der Brunnenausgrabung der Kirkeler Burg zugutekommen.

Der Wintermarkt der Bergleute 

Am dritten Adventswochenende, dem 14. und 15. Dezember 2019, heißt es wieder „Glück Auf“ zur Mettenschicht in Düppenweiler. Samstags und sonntags findet von 15:00 bis 19:00 Uhr der zweitägige bergmännische Wintermarkt am Historischen Kupferbergwerk statt. Blickfang wird die mehrere Meter hohe bergmännische Pyramide sein, die in ihrer weihnachtlichen Beleuchtung den Mittelpunkt des Wintermarktes bildet.

Die traditionelle Mettenschicht wird am Samstagabend um 17.00 Uhr gefeiert. Sie ist eine vom bergmännischen Brauchtum geprägte Weihnachtsfeier auf dem Übertagegelände des Historischen Kupferbergwerkes. Jedes Jahr belebt der Ort die Tradition der frommen Weihnachtsmesse für Bergleute: Ein Fackelzug der Bergbaugesellschaft und anderer Vereine und Bruderschaften ziehen mit Fahnen und Bannern durch den angrenzenden Wald zur Kapelle. Begleitet wird die Prozession durch den Bergarbeiterchor und Bläsern.

Termine und Öffnungszeiten:
14. und 15. Dezember 2019
Samstag und Sonntag von 15 bis 21 Uhr
Info: www.kupferbergwerk.saarland

Das Homburger Weihnachtsdorf

Das Weihnachtsdorf öffnet wieder für 3 Wochen seine Pforten. Händler bieten in zahlreichen Holzhütten alles an, was zum Advent und zum Weihnachtsfest gehört: Holzspielzeug, Christbaumschmuck, Kerzen, Waren aus Keramik, Ton und Glas. Lebkuchen, Glühwein und allerlei Weihnachtsleckereien lassen die lang ersehnten weihnachtlichen Gaumenfreuden wahr werden. Als besondere Attraktion sorgt auch dieses Jahr wieder die Eisarena, nicht nur bei kleinen Besuchern, für leuchtende Augen. Für die Kinder bietet das Weihnachtsdorf zudem ein täglich wechselndes buntes Mitmach- und Unterhaltungsprogramm, so dass die Eltern den Besuch im Weihnachtsdorf unbeschwert genießen können. Selbstverständlich sorgt auch ein tägliches wechselndes Musikprogramm für eine passende Atmosphäre!

Termine und Öffnungszeiten:
08.12. bis 30.12.2019
Montag – Mittwoch: 11:00 – 21:00 Uhr
Donnerstag – Samstag: 11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag:12:00 – 20:00 Uhr

Neunkircher Weihnachtsmarkt – „Von den Menschen, für die Menschen der Stadt

Die Kreisstadt Neunkirchen als Veranstalter wird gemeinsam mit karitativen Einrichtungen und Vereinen einen menschlich geprägten Weihnachtsmarkt organisieren, bei dem das soziale Miteinander im Vordergrund stehen soll. Der Weihnachtsmarkt in Neunkirchen will Gefühle erwecken, wie sie bei anderen eher kommerziellen Märkten oft vermisst werden: Behaglichkeit, Gemütlichkeit und Besinnlichkeit. Der Markt an der Kirche wird eine romantische Kulisse erschaffen mit Kerzenlicht, großem Tannenbaum und Weihnachtsliedern, individuell dekorierten Ständen, fröhlichen Menschen, handgemachten Werken aus Wachs, Glas oder Wolle, selbst zubereiteten Speisen und Getränken aus der Region sowie vieles mehr.

Termine und Öffnungszeiten:
06.12. bis 08.12.2019
Fr. 06.12.2019: 15 bis 22 Uhr
Sa. 07.12.2019: 15 bis 22 Uhr
So. 08.12.2019: 12 bis 18 Uhr

 

 

Previous post

The Original USA Gospel Singers & Band - Einer der besten Gospel-Chöre der Welt

Next post

Das Saarland zum Verschenken - Originelle saarländische Weihnachtsgeschenke für jeden Anlass

Axel Umlauf

Axel Umlauf